Große Marokko Rundreise

Pro Person

14,400 Mad

12 Tage – 11 Nächte

Modernität, Authentizität,  Kultur und Natur

Casablanca – Rabat – Meknes – Fez – Erfoud – Merzouga – Ouarzazate – Marrakech – Casablanca

Die Große Rundreise durch Marokko lässt uns die Geschichte und die Kultur der Königstädte Rabat, Meknès und Fez entdecken. Außerordentliche Landschaften führen uns dann zu den Palmoasen von Erfoud,  der Sahara, um dann eine Übernachtung in den Dünnen von Merzouga zu erleben. Der Weg führt uns dann nach Ouarzazate.  Über das hohe Atlasgebirge erreichen wir dann die Stadt von „Tausend und eine Nacht“  Marrakech.Überall werden Sie mit der traditionellen marokkanischen Gastfreundschaft empfangen.

1 Tag: Casablanca (A)

Ankunft am internationalen Flughafen von Casablanca Mohamed V.

Begrüßung und Unterstützung durch unseren Reiseleiter und einem Terratour Mitarbeiter.

Transfer zu Ihrem Hotel

Abfahrt mit Ihrem Reiseleiter für einen Besuch der Stadt Casablanca, der wirtschaftlichen Hauptstadt Marokkos.

Sie beginnen mit einem Besuch des Zentralmarktes.

Weiter geht es zum Habous, einem Teil der Stadt, der in den 1930er Jahren von den Franzosen erbaut wurde. Kein Wunder, dass Sie eine einzigartige, harmonische Mischung aus französischem Art Deco und marokkanischer Architektur erleben werden.

Der Königspalast ist ein Meisterwerk islamischer Architektur, erbaut inmitten eines malerischen Orangenhains mit aufwendigen Wasserspielen. Er befindet sich im Habous Viertel, der neuen Medina und ist die Hauptresidenz des Königs von Marokko in Casablanca.

18:30 Uhr: Rückkehr ins Hotel

Abendessen und Übernachtung in Ihrem Hotel

2 Tag: Casablanca / Rabat (100 km / 1 ¼ Std) (F)

08:00 – 10:00 Uhr: Frühstücksbuffet im Hotel

10:00 Uhr: Abfahrt zum Wohnviertel Anfa, der Ain Diab Küste, auch “Corniche” genannt und das Äußere der Moschee Hassan II.

Dieses einzigartige, extravagante Gebäude wurde mit enormen Kosten errichtet, um an den 60. Geburtstag des ehemaligen Königs von Marokko zu erinnern.

Es befindet sich auf einem Felsvorsprung über dem Atlantik mit einem 210 Meter hohen Minarett und ist zu einem unumgänglichen Wahrzeichen der Stadt geworden. Mit einer unendlichen Auswahl an handgeschnitzten Steinen, Holz und Mosaiken (Zellij) ist dies die prächtige Schau der besten marokkanischen Handwerkskunst.

Der Königspalast ist ein Meisterwerk islamischer Architektur, erbaut inmitten eines malerischen Orangenhains mit aufwendigen Wasserspielen. Er befindet sich im Habous Viertel, der neuen Medina und ist die Hauptresidenz des Königs von Marokko in Casablanca.

Abfahrt nach Rabat.

Übernachtung in Ihrem Hotel in Rabat

3 Tag: Besichtigung von Rabat (F)

Frühstücksbuffet im Hotel

10:00 Uhr: Ganztägige Stadtrundfahrt in Rabat.

Ihr Reiseleiter führt Sie zu einer Entdeckungstour durch die Hauptstadt Marokkos.

Wir beginnen mit Chellah, wo sich die Römer nach der Eroberung Nordafrikas niederließen. Es ist eine Nekropole und ein Komplex, der aus antiken römischen sowie mittelalterlichen Ruinen besteht, die den Bou Regreg-Fluss am Stadtrand von Rabat überblicken.

Es ist die älteste menschliche Siedlung in der Nähe der Mündung des Flusses Bou Regreg. Sie wurde 1154 aufgegeben. Im 14. Jahrhundert errichtete dort ein Mereniden Sultan eine Nekropole und eine Verteidigungsmauer um Angreifer abzuwehren. Die Wände stehen heute noch.

Der Hassan Turm ist das stolze Minarett einer unvollendeten Moschee. Der Bau dieses architektonischen Schatzes begann im Jahr 1195, unter dem Sultan aus dem Almohaden Geschlecht, Yacoub El Mansour. Der Turm sollte neben der angrenzenden Moschee das höchste Minarett der Welt werden. Nach dem Tod von Yacoub El Mansour wurden die Bauarbeiten eingestellt und die Baustelle blieb unvollendet.

Das Mohamed V Mausoleum ist ein neueres historisches Gebäude. Es beherbergt das Grab des Königs von Marokko, Mohamed V., und seiner beiden Söhne, König Hassan II. und Prinz Moulay Abdallah. Das Gebäude gilt als Meisterwerk der Architektur der modernen Alaouiten Dynastie.

Nach dem Mittagessen Besichtigung der Kasbah der Oudayas. Sie liegt an der Mündung des Flusses Bou Regreg. Sie wurde im zwölften Jahrhundert von den Almohaden erbaut. Ursprünglich war diese Kasbah zur militärischen Verteidigung der Siedlung gedacht. Später gab die Kasbah der Stadt innerhalb der Stadtmauern ihren Namen. Die Kasbah der Oudayas ist eine Stadt inmitten der Stadt mit verwinkelten, engen Gassen und Häusern, die in einem Schutzwall eingebettet sind. Sie ist ein Teil von Rabat. Im Jahr 2012 wurde Rabat von der UNESCO, zusammen mit anderen Städten zum Weltkulturerbe ernannt.

Marokkanischer Minztee wird mit authentischem marokkanischem Gebäck im Café mit außergewöhnlichem Blick auf den Fluss Bou Regreg serviert.

Wenn man will, kann man sich gleichzeitig eine temporäre Henna-Tätowierung machen lassen.

Danach geht es zu einem Besuch der Rue des Consuls, der Straße, in der Botschafter und andere Vertreter ausländischer Regierungenbis 1912 leben mussten.

Anschließend Besuch der alten Medina, umgeben von weiteren Stadtmauern, die durch riesige, handgefertigte Tore zugänglich sind. Es gibt unzählige Kunsthandwerker und einzigartigere Souvenirgeschäfte.

Übernachtung in Ihrem Hotel

4 Tag: Rabat / Meknes / Fez (240 km / 3 Std) (F)

Frühstücksbuffet im Hotel

09:00 Uhr: Abfahrt zu den römischen Ruinen von Volubilis.

Anschliessend geht es weiter zu der alten Kaiserstadt Meknes mit Ihren Sehenswürdigkeiten wie Elhdim, die Tore von Bab Khmis und Bab Mansour und dem alten jüdischen Viertel Elmellah.

18.00 Uhr: Ankunft in Fez

Übernachtung in Ihrem Hotel in Fez.

5 Tag: Fez (FM)

Frühstücksbuffet im Hotel

Besichtigung der spirituellen Hauptstadt Marokkos, angefangen mit der:

Karaouine, der ersten islamischen Universität der Welt, erbaut 859,  gefolgt von einer Besichtigung des Nejjarine Brunnen und dem Labyrinth der Medina von Fez.

Besuch der Medersa Bou Anania, ein Name, der “Schule” bedeutet und eine islamische Universität war. Der Meriniden Sultan Abou Inane begann 1350 mit dem Bau.

Besichtigung der Medersa el-Attarine,  des kunstvollsten Studentenheims der Stadt aus dem Jahr 1320, das Platz für etwa 60 Studenten bot.

Mittagessen im Restaurant “Dar Saada

Am Nachmittag besuchen Sie den Königspalast und die neue Stadt von Fez, Fez El Jadid.

Übernachtung in Ihrem Hotel in Fez.

6 Tag: Fez / Erfoud (450 km / 6 ½ Std) (FA)

Frühstücksbuffet im Hotel

Abfahrt nach Midelt durch Berge und Zedernwälder des Mittleren Atlas.

Sie reisen durch Ifrane, einem schönen Skigebiet, durch Azrou, ein bemerkenswertes Kunsthandwerkszentrum, das sich auf die Verarbeitung von Zedernholz spezialisiert hat.

Ankunft in Midelt

Mittagspause

Am Nachmittag durchqueren wir Er-Rachidia in Richtung Erfoud, durch das Ziz-Tal, in einer Landschaft voller Palmen.

Abendessen und Übernachtung in Ihrem Hotel in Erfoud.

7 Tag: Erfoud / Merzouga (60 km / 1 ½ Std) (FMA)

Frühstücksbuffet im Hotel

Mit dem Jeep können Sie einen Ausflug auf dem Weg der berühmten Strecke vom „Rallye Paris-Dakar“ unternehmen.

Entdeckung der fossilen Meeresablagerungen (mehr als 360 Millionen Jahre alt).

Ankunft in der Tisserdmine-Oase, Mittagessen beim Grillen in der Wüste im Schatten der Palmen.

Setzen Sie den Jeep Ausflug zu den Dünen von Erg Chebbi fort.

Besuchen Sie das Khamliya-Dorf, in dem die Einheimischen, die ursprünglich aus Mali stammen, uns während einer Show mit Ihren traditionellen Tänzen ihren Tee anbieten.

Kamelritt bei Sonnenuntergang

Erleben Sie auf dem Rücken eines Kamels einen unvergesslichen Sonnenuntergang.

Abendessen und Übernachtung in einem Biwak vor Ort.

8 Tag: Merzouga / Dades / Ouarzazate (380 km / 6 Std) (FA)
Frühstück und Rückkehr ins Hotel in Erfoud

Weiterfahrt zu den Dades-Canyons durch die Stadt Tinghir.

Die Schluchten wurden zunächst über lange Zeit von Sedimentgesteinen aus der Jurazeit bis zum Eozän gebildet. Diese Gesteine ​​wurden dann während der Alpenorogenese im Oligozän ausgetrocknet.

Weiterfahrt nach Ouarzazate

Abendessen und Übernachtung in Ihrem Hotel

9 Tag: Ouarzazate / Marrakesch (200 km / 4 Std) (FA)

Frühstücksbuffet im Hotel

Abfahrt zu einer halbtägigen Stadtrundfahrt in Ouarzazate,

Weiterfahrt nach Marrakesch über den Tichka Pass (2260 Meter)

Abendessen und Übernachtung in Ihrem Hotel in Marrakesch

10 Tag: Besichtigung von Marrakesch (FA)

Frühstücksbuffet im Hotel

Stadtrundfahrt Marrakesch, auch die Rote-Stadt genannt, mit Besichtigungen der Gärten von Menara, der Koutoubia Moschee, dem Bahia-Palast und den Gräbern der Saadier.

Diese Grabstätte stammt aus dem 16. Jahrhundert. Die Gärten sind durch einen schmalen Weg erreichbar. Dann treffen Sie auf über 100 Gräber die mit wunderschönen Mosaiken geschmückt sind. Hier wurden Bedienstete und Krieger der Saadien-Dynastie begraben.

Der Bahia Palace ist eines der wichtigsten architektonischen Bauwerke in Marrakesch. Er wurde im späten neunzehnten Jahrhundert errichtet und sollte der beeindruckteste Palast aller Zeiten sein.

Der Garten von Menara ist eine weitläufige Anlage mit Olivenbäumen. Während der Almohaden-Dynastie wurde in der Mitte des Gartens  ein Pavillon neben einem großen Wasserbecken errichtet. Es wurde als Reservoir für die Bewässerung der nahegelegenen landwirtschaftlichen Flächen sowie Oliven- und Orangenhainen konzipiert.

Am Nachmittag besuchen wir den Majorelle Garten und die alte Medina.

Der Majorelle Garten wurde 1917 von dem Maler Jacques Majorelle konzipiert. Er hat ihn um seine Werkstatt herum angelegt. Er ist ein lebendiges Kunstwerk voller exotischer und seltener Pflanzen (Kakteen, Lilien, Jasmin Sorten, Bougainvillien, Palmen, Kokosnuss und Bananenstauden usw)

Daneben ist das Yves Saint Laurent Museum, das einen Teil der Kollektion «Pierre Bergé – Yves Saint Laurent» ausstellt (Exquisite, hochmodische Kleidung und Accessoires). 

Spaziergang zur Koutoubia, einem religiösen Wahrzeichen das, ab 1162, von den Almohaden restauriert wurde.

In der Nähe waren auch die Märkte der alten Manuskripte daher auch der Name Koutoubia (Moschee der Bibliothekare).

Der Platz Jmaa El Fna ist ein folklorisches Ereignis im Herzen von Marrakesch. Zu Ihrer Freude werden Sie dort Schlangenbeschwörer, Affentrainer, Geschichtenerzähler, Musiker, Henna-Tätowierung usw. erleben. Der Platz wurde zu einem immateriellen Kulturerbe der Menschheit ernannt und ist ein Treffpunkt der Bevölkerung aus der Wüste und den Bergen.

18:00 Uhr: Rückkehr ins Hotel

20:00 Uhr: Abfahrt zum Restaurant und Fantasia show „Chez Ali“

23.30 Uhr: Rückkehr zur Übernachtung in Ihrem Hotel

11 Tag: Marrakesch (F)
Frühstücksbuffet im Hotel

Freier Tag in Marrakesch

Übernachtung in Ihrem Hotel in Marrakesch

12 Tag: Marrakesch / Flughafen (F)

Frühstücksbuffet im Hotel

Transfer zum Flughafen Mohammed V Casablanca.

PREISE 4 * HOTELS

Hotels (4 Sterne) Anzahl der Nächte Doppelzimmer pro Person Zuschlag für Einzelzimmer
Casablanca : KENZI BASMA 4* 1 Nacht 14.400 MAD / 1.375 EUR / 1.600 USD 4.400 MAD / 420 EUR/ 490 USD
Rabat : RIHAB 4* 2 Nächte
Fez : WASSIM  4* 2 Nächte
Erfoud : Bélère 4* 1 Nacht
Merzouga : la belle étoile bivouac 1 Nacht
Ouarzazate : Karam 4* 1 Nacht
Marrakesh : Atlas Asni 4* 3 Nächte

Mindestgruppe von 10 bis 15 Personen

PREISE 4 * / 5 * HOTELS

Hotels (5 stars) Anzahl der Nächte Doppelzimmer pro Person Zuschlag für Einzelzimmer
Casablanca : LE PALACE D’ANFA 5* 1 Nacht 16.900 MAD /  1.610 EUR / 1.880 USD 6.900 MAD / 660 EUR / 770 USD
Rabat : FARAH 5* 2 Nächte
Fez : LES MERINIDES 5* 2 Nächte
Erfoud : XALUCA 4* 1 Nacht
Merzouga : LA BELLE ETOILE bivouac 1 Nacht
Ouarzazate : BERBERE PALACE 5* 1 Nacht
Marrakesh : ADAM PARK & SPA  5* 3 Nächte

Mindestgruppe von 10 bis 15 Personen

Der Preis beinhaltet:

  • Transport in einem Mercedes Tourismus Minibus mit Klimaanlage, Wifi und TV
  • 11 Übernachtungen in den genannten oder gleichwertigen Hotels
  • Alle im Programm genannten Mahlzeiten
  • Tisserdmine Oasis, Mittagessen am Grill
  • Eintrittsgebühren für die angegebenen Monumente
  • Deutschsprachige Reiseführer

Der Preis beinhaltet nicht:

  • Flugtickets
  • Getränke
  • Trinkgeld

Bitte beachten Sie:

  • Die Buchungen unterliegen der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Bestätigung
  • Weitere Aktivitäten können auf Anfrage bei der Ankunft oder vor Ort vorgeschlagen werden

 

F = Frühstück           /           M = Mittagessen         /       A = Abendessen

 


See also


MAROKKOS KÖNIGSSTÄDTE

Prachtvolles Marokko